Die besten Karnevals-Tipps: Kostümtrends 2017

Umzug: die besten Tipps

Wer an Karneval zum Lachen aus dem Keller kommt, hat alles richtig gemacht. Rosenmontag steht vor der Tür und echte Karnevalisten gehen niemals ohne die passende Verkleidung aus dem Haus. Dass auch die fünfte Jahreszeit ein modisches Schaulaufen ist, beweisen die jährlichen wechselnden Kostümtrends an Karneval. Wer sich nicht blamieren möchte, holt sich bestenfalls Informationen vor dem Kostümkauf ein. Wir haben uns in der bunten Welt des Fasching umgeschaut und zeigen, welches die Kostümtrends für Karneval 2017 sind.

Harte Schale, lustiger Kern: Superhelden gehen immer

Karneval 2017: Kostümtrends

Nicht nur Hulk ist als Kostümtrend ein echter Evergreen, auch seine Kolleginnen und Kollegen mit mehr oder minder stark ausgeprägten übermenschlichen Kräften finden haufenweise Fans unter den Feierwütigen der Karnevalszeit. Erlaubt ist an Karneval 2017, was angesagt ist: Klassiker wie Superman, Batman, Catwoman oder Robin gehen ebenso wie moderne Ableger, etwa der Arkham City Robin oder Thor aus dem Blockbuster Avengers. Ohnehin liegen Kostüme, die auf starken Lizenzen basieren auch im Jahr 2017 an Karneval voll im Trend. Wer sich also als Hodor aus Game of Thrones auf die Straßen wagt, um bereits vor dem zehnten Glas Bier einsilbig zu flirten, ist absolut "in" was die Kostümwahl angeht. Superman mit Bierbauch? Kein Problem im Jahr 2017. Ein 140 Zentimeter kleiner Darth Vader? Steht im Jahr 2017 dem Original in nichts nach. Selbstverständlich können Erwachsene und Kinder gleichermaßen in die jeweils passenden Superheldenkostüme schlüpfen.

 

Traumhaft: Märchenkostüme sind Pärchenkostüme

Karneval 2017: Kostüm kaufen

Wer den Rosenmontagszug von vornherein zu zweit besucht, passt sich im Jahr 2017 bei den Kostümen dem Partner an und wählt ein gemeinsames Motto. Wenn Mann sich also als Frosch um Affen macht, geht Frau idealerweise als Prinzessin und spielt mit einer goldenen Kugel. Klassiker wie Prinz und Prinzessin liegen auch an Karneval 2017 weiterhin im Trend. Ansonsten sind jegliche denkbare Kombinationen aus der Welt der Märchen angesagt: beispielsweise Rotkäppchen und der Böse Wolf. Grimms Märchen halten dabei oft und gern als Kostümvorlagen her, doch auch Disney-Filme sind beliebte Ideengeber für trendige Kostüme des Karnevalsjahres 2017. Einfach märchenhaft! 

 

Bunt geht zu Karneval immer: Kostümtrend 2017
Bunt geht zu Karneval immer: Kostümtrend 2017

Back to the 60s, 70s, 80 ... not 90s

Kostümtrends 2017 an Karneval

Selbstverständlich kann man auch in der Karnevalszeit 2017 stilecht mit einer Knopfhose durch die Gassen rennen. Wenn man als Karnevalist allerdings über ein wenig Modebewusstsein verfügt, sollte man diese Kostümidee direkt aus den Gedanken streichen. Zurück in die Vergangenheit ist zwar ein Kostümtrend 2017, dieser gilt jedoch nicht für die Neunzigerjahre. Back to the 60 to 80s ist dagegen erlaubt - ganz mutige Feiernde kombinieren sogar die schönsten Modestücke aus den jeweiligen Jahrzehnten und kreieren damit einen völlig neuen Look. Das Kleid mit Schachbrettmuster aus den Sechzigern ist dagegen ein beliebter Kostümklassiker für die Frau. Man trägt hingegen Schlaghosen und ein weit ausgeschnittenes Helm im Stile der 70er. Rebellische Outfits arbeiten mit Signalen: Peacezeichen und rosafarbene Brillengläser sorgen für die richtige Message an Karneval 2017.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0