Die besten Urlaubs-Tipps: Ferien im Teutoburger Wald

Urlaub im Eggegebirge

[Advertorial] Sommerzeit ist Urlaubszeit: Um die schönsten Ferienregionen zu erreichen, muss man nicht zwangsläufig in den Flieger steigen oder lange Busfahrten auf sich nehmen. Clevere Familien, Paarreisende und Single-Urlauber nutzen die Ferienangebote, die sich quasi vor der Haustür befinden. Auch in Deutschland kann man nämlich einen erlebnisreichen Urlaubsaufenthalt an wunderschönen Ferienorten verbringen - man muss sie nur finden. Ein echter Geheimtipp ist das malerische Städtchen Bad Driburg in Nordrhein-Westfalen. Mitten im Teutoburger Wald finden Reisende dort eine Oase der Ruhe und den idealen Ausgangspunkt für spannende Erkundungstouren in einen der größten Naturparks Deutschlands. Familien mit Kindern verbringen ihre Zeit mit ausgedehnten Wanderungen durch die Natur; Paare genießen romantische Momente in einem der Wellnesshotels in Bad Driburg. Was der Teutoburger Wald zu bieten hat und weshalb sich  eine Reise dorthin lohnt, erfahrt ihr im nachfolgenden Artikel.

Naturparadies in NRW: Urlaub im Teutoburger Wald

Wer sich für einen Urlaub im Teutoburger Wald entschlossen hat, kann sich auf erlebnisreiche Wandertouren durch den größten Naturpark Nordrhein-Westfalens freuen. Über die Hälfte der Fläche des Naturparks ist bewaldet und bietet Wanderern ein ganz besonderes Klima. Auf geführten Ausflügen vermitteln Wanderführer Wissen über den Park, die Region und die zahlreichen Mysterien, die sich um einige der populären Sehenswürdigkeiten des Teutoburger Waldes ranken. Bereits das Maskottchen des Naturparks, die Europäische Wildkatze, macht deutlich: hier wird Reisenden etwas ganz Besonderes geboten. Ambitionierten Wanderurlaubern stehen rund 2000 Kilometer Wanderwege zur Verfügung. Familien mit Kindern verbringen ihre Zeit dagegen auf einem der Erlebnispfade, auf denen Eltern und Kinder nicht nur Spaß haben, sondern auch jede Menge über Flora und Fauna des Teutoburger Waldes lernen. Entlang der Wanderwege und tief in den bewaldeten Gebiete finden Urlauber über 1000 Naturdenkmale, die zum Verweilen einladen.

Eine der wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten, deren Besichtigung bei einem Urlaub im Teutoburger Wald zum Pflichtprogramm gehört sind die Externsteine, die von einer parkähnlichen Anlage umgeben sind. Die Felsformation am Wiembecke-Teich ist in dieser Form einzigartig in Deutschland und zählt bereits seit 1926 zu den schützenswerten Naturregionen im Kreis Lippe. Um die Externsteine ranken sich mysteriöse Geschichten, denen man bei einem Urlaub im Teutoburger Wald aufmerksam lauschen sollte. Ein Erlebnis der besondere Art ist ein Spaziergang über die, zwischen den Felsen angelegten, Brückenkonstrukte. Rund 50 Meter erstrecken sich die Steinformationen in die Höhe und gewähren mutigen Urlaubern eine atemberaubende Aussicht über die Naturregion. 

 

Hotel in Bad Driburg buchen

Hotel in Bad Driburg: Urlaub im Teutoburger Wald

Selbst ausdauernde Wanderer müssen nach einem erlebnisreichen Ausflugstag in ihr "Basislager" einkehren, um dort neue Kräfte zu tanken. Wer einen Urlaub im Teutoburger Wald plant, sollte einen Blick auf die Stadt Bad Driburg werfen. Die malerische Ortschaft mit nur rund 20.000 Einwohnern ist der Inbegriff für Ruhe und Erholung. Die zentrale Lage macht die Stadt zu einem idealen Ausgangspunkt für Familien mit Kindern und Paare, um die Umgebung zu erkunden. Egal ob Kurzurlaub, Wochenend-Trip oder Radtour: Bad Driburg im Osten Nordrhein-Westfalen ist als "Basis-Camp" wie geschaffen. Bei der Suche nach einer Unterkunft fällt Urlaubsplanern unweigerlich das Hotel in Bad Driburg ins Auge, dessen Angebote es Besuchern einfach machen, sich von ausgedehnten Wanderungen zu erholen. Das 3-Sterne-Hotel verwöhnt seine Gäste mit gutem Service, modernen Zimmern und erholsamen Beauty-und Wellnessangeboten. Erholsamer als ein romantisches Dinner im hoteleigenen Restaurant am Ende eines aufregenden Wandertages ist nur noch die entspannende Massage im Wellnessbereich oder das Bad im 28°C warmen Wasser des Indoor-Pools.

 

Warum also bis an das Ende der Welt reisen, wenn das Naturparadies Teutoburger Wald direkt vor der Haustür liegt?


Kommentar schreiben

Kommentare: 0